News vom 09.12.2020

Großes Interesse für KWK in Münster!

Ihre Reihe der Online-Informationsveranstaltungen KWK.NRW regional setzte die Kampagne KWK.NRW der EnergieAgentur.NRW am 26. November 2020 in Münster fort. Gemeinsam mit den Kooperationspartnern - der Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen und der Handwerkskammer Münster - wurde wieder ein interessantes Programm mit Best Practice-Beispielen aus der Region präsentiert.

Die Firma Tuxhorn aus Borken erläuterte anhand von mehreren Beispielen, wie hohe Energiebedarfe effizient und ressourcenschonend durch Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) gedeckt werden können. Und die Firma Crespel & Deiters, ein in 5. Generation familiengeführtes mittelständisches Unternehmen aus Ibbenbüren, präsentierte ihr eindrucksvolles Energieversorgungskonzept mittels KWK. Mit rund einem Viertel der Teilnehmer aus dem Regierungsbezirk Münster zeigte sich auch hier die regionale Ausprägung der Veranstaltung. Die Teilnehmer setzten sich wie folgt zusammen: rund 68 % Unternehmen, 10 % Wissenschaft und Forschung, 8% Verbände, 5 % Behörden und 9 % Sonstige. Rund die Hälfte der Teilnehmer vertraten Unternehmen aus Handwerk und Industrie.

Die Teilnehmer hatten im Rahmen der Veranstaltung nicht nur Gelegenheit, sich über die Vorteile der KWK aus 1. Hand zu informieren, sondern sie konnten auch an einer Online-Befragung teilnehmen. Folgende drei Fragen wurden ihnen gestellt:

1. Heute möchte ich zur KWK mehr erfahren über …

Die Teilnehmer hatten genaue Vorstellungen, welche Informationen Sie im Rahmen der Veranstaltung erhalten wollen. Eine leichte Priorität lag dabei bei den Einsatzmöglichkeiten von KWK, zu denen die Praxisbeispiele en Détail berichten konnten.

2. Haben Sie vor, eine KWK-Anlage einzusetzen?

Hier gilt es noch einige Überzeugungsarbeit zu leisten, denn 45 % der Teilnehmer haben nicht vor, eine KWK-Anlage einzusetzen. Umso erfreulicher ist, dass das Interesse an der Technologie groß genug ist, um die Veranstaltung zu besuchen.

3. Generell interessieren mich die Themen …

Klimaschutz steht an vorderster Stelle bei den Teilnehmern der Veranstaltung. Auf die Frage, welche Themen am meisten interessieren, ant­worteten ¼ der Befragten die „Einbindung erneu­erbarer Energien (iKWK)“ - gefolgt von „Wasserstoff-KWK“ sowie „Nah- und Fernwärmekonzepten“. Nur 2% vermissten weitere Fragestellungen, was unsere Themenauswahl bestätigt.

Informationen zu Themen rund um Kraft-Wärme-(Kälte-)Kopplung, Industrieller Abwärme sowie Nah- und Fernwärme beantwortet das KWK-Team der EA.NRW Ihnen gerne!